Standardspule Tunnelentmagnetiserer Typ CT
  • standardisierte Entmagnetisiertunnels im Durchlaufverfahren
  • Die zu entmagnetisierenden Bauteile werden durch die Spulenöffnung hindurchgeführt und durch Distanzzunahme entmagnetisiert
  • Die Entmagnetisierspulen werden direkt am Netz betrieben (bei 100 % Einschaltdauer)
  • für leicht zu entmagnetisierende Werkstoffe bei dünnwandigem und kleinteiligem Teilespektrum

Zuverlässig und robust

Für leicht zu entmagnetisierende lose Teile

Das Teilespektrum des Tunnerentmagnetiserers CT. Es kann flache und dünnwandige Bauteile, welche kaum legiert sind im Durchlauf entmagnetisieren. Zu den Bauteilen gehören dünnwandige Rohre, flache Schneidewerkzeuge, gebogene hohle Ringe und noch flache tiefgezogene Bauteile.
Geeignet für flache und dünnwandige Einzelteile mit niedriger Legierung

Die Tunnelentmagnetisierer der Baureihe CT sind robuste Geräte, die auf bewährter Technik basieren. Die magnetischen Teile werden kontinuierlich durch die Wirköffnung der Spule geführt und durch das Herausfördern entlang der Spulenachse entmagnetisiert.

Bewährtes Tunnelspulenprogramm mit standardisierten Wirköffnungen bis zu 750 x 550 mm. Schnell und einfach zu realisierende Lösungen für leicht zu entmagnetisierende Bauteile.

Maurer Magnetic Anlagen entsprechen den aktuell gängigen Normen und sind CE-zertifiziert. Bei uns erhalten Sie nur qualitativ hochwertige Produkte, die sehr robust und langlebig ausgelegt sind.

Technische Daten*

Spulenmodul CT1 CT2 CT3 CT4 CT5 CT6 CT7 CT8
Aussenmasse ¹ B 451 561 556 697 706 671 849 1046
mm H 282 315 435 385 535 555 735 735
T 170 185 200 250 250 250 367 360
Wirköffnung B 150 260 250 400 400 400 550 750
mm H 100 130 250 200 350 400 550 550
T 120 135 150 200 200 220 337 330
Gewicht kg 41 62 84 110 120 130 190 230
Schutzgrad IP 50 50 50 50 50 50 50 50
Maximale Feldstärke² kA/m 25 29 20 26 18 17 11 9
Auslaufstrecke ³ mm 500 780 1000 1200 1500 1600 2200 2600
Einschaltdauer S1, 100% Dauerbetrieb
Anschluss VAC 1NPE 200 240 2PE 400 480
HZ 50 / 604
Apparateschutz A 6.3 14 18 23 32 32 32 32

Spulenmodul

1 Näherungswerte

2 Effektivwert um Faktor 1,41 tiefer

3 Mindeststrecke für das Entfernen des Teiles entlang der Spulenachse

4 Bei 60 Hz wird die maximale Feldstärke reduziert

* Alle Angaben sind ohne Gewähr