Gerenderte Entmagnetisierspule Typ KE und Leistungsmodul DN150.
  • kompakter Entmagnetisierer als Arbeitsplatzgerät mit hoher Feldstärke und präzise gesteuertem Entmagnetisierpuls
  • besonders geeignet für das manuelle Entmagnetisieren von komplexen Einzelteilen, kleineren Schüttgutmengen sowie Hartmetall
  • reduzierte Streufelder durch metallisches Spulengehäuse
  • Magnetische Feldstärken von bis zu 120 kA/m liefern auch bei schwierig zu entmagnetisierenden Bauteilen gute Ergebnisse
  • einfacher Aufbau und Installation, Leistungsmodul direkt an 230 VAC betrieben

Maurer Magnetic

Magnetisch rein

Die Forderung nach vollständig entmagnetisierten Teilen verlangt nach leistungsstarken und produktiven Entmagnetisiergeräten in kompakter Grösse. Erfüllen Sie diese Anforderungen mit einem einfachen, automatischen Entmagnetisierverfahren.

Der Kompaktentmagnetisierer bringt höchste Leistung in einem handlichen und einfach bedienbaren Arbeitsplatzgerät. Der KE eignet sich für anspruchsvolle Entmagnetisieraufgaben bei kleineren Losgrössen. Der KE ist als Tischgerät für eine manuelle Bedienung ausgelegt.

Maurer Magnetic entwickelte im Jahr 2001 das zum Patent angemeldete Maurer Degaussing® Entmagnetisierverfahren. Durch langjährige Erfahrung und das erarbeitete Know-how wird unsere Technologie kontinuierlich weiterentwickelt und laufend mit neuen einschlägigen Patenten ergänzt. Unsere interne Fertigung erlaubt uns zusätzlich eine schnelle und ungehinderte Umsetzung von Kundenanforderungen sowie die Sicherstellung unserer Qualitätsansprüche.

Anwendungen

Vielseitig einsetzbar

Entmagnetisierspule Typ KE mit Leistungsmodul DN150. Pulsentmagnetisierung wird in Abstand zum Entmagnetisierer Typ KE ausgelöst. Entmagnetisierung des Behälters mit Schüttgut mittels einem einzigen Entmagnetisierungspuls.
Die Pulsauslösung erfolgt in sicherer Distanz zur Spule

Der Kompaktentmagnetisierer wurde als Tischgerät konzipiert, um kleinere, aber dennoch anspruchsvolle Bauteile oder Baugruppen zu entmagnetisieren.

Die Teile werden entmagnetisiert, indem sie in die Wirköffnung gestellt und der Entmagnetisierpuls ausgelöst wird. Dieser Prozess erfordert kein Herausziehen der Teile. Die intuitive Bedienung ermöglicht es jedem Anwender, das Gerät richtig zu bedienen. Das Auslösen des Entmagnetisierpulses erfolgt in sicherer Distanz zur Spule. Dadurch tritt keine unzulässige Feldexposition für den Bediener auf, wie das bei herkömmlichen, dauerbetriebenen Spulen oft der Fall ist.

Entmagnetisierer Typ KE, im Tunnel-Entmagnetisierer befindet sich ein kleiner Behälter gefüllt mit Schüttgut für die Entmagnetisierung.
Die Teile werden innert weniger Sekunden durch den Entmagnetisierpuls entmagnetisiert
Das Teilespektrum des Tunnerentmagnetiserers KE. Entmagnetisiert kleinere Behälter mit Schüttgut, kleinere Hartmetallteile aber auch grössere Bauteile ohne Probleme. Dank der hohen Feldstärke des Entmagnetisierers KE, können damit schon sehr anspruchsvolle entmagnetisierungsaufgaben gelöst werden.
Gesteigerte Produktivität durch das Entmagnetisieren von Schüttgut, Transportbehältern mit Inhalt oder verpackten Teilen

Mit KE + DN entmagnetisieren bedeutet für Sie:

  • verhindern eines Anhaftens von metallischen Spänen
  • Verbesserung der Sauberkeit in Waschprozessen
  • kein Zusammenhaften von Kleinteilen
  • keine Beeinflussung von sensiblen Komponenten
  • prozesssichere Erfüllung von kundenseitigen Restmagnetismusgrenzwerten
  • entmagnetisieren von hartmagnetischen Stellen
  • entmagnetisieren von Hartmetall

Teilespektrum

  • kleinere Schüttgutmengen: befüllte Behälter mit einem Füllgrad von bis von 50 %
  • Einzelteile oder kleinere Baugruppen
  • Durch mehrmaliges Pulsen können auch grössere, längliche Teile entmagnetisiert werden

Spitzentechnologie

Für optimale Entmagnetisierung

Leistungsmodul DN150 für Entmagnetisierer der Maurer Magnetic.

Das Leistungsmodul beinhaltet die Leistungs-, Schnittstellen- und Kontrollelemente des Entmagnetisiersystems. Die Verbindungskabel zwischen dem Spulenmodul und dem Leistungsmodul sind steckbar.

Leistungsmodul DN150

  • patentierte Pulsentmagnetisierung, die eine Entmagnetisierung des Materials bis in den Kern gewährleistet
  • Betriebszustandsleuchten
  • intuitive, sichere Bedienung
  • Entmagnetisierung im Pulsbetrieb
  • robuste, industrietaugliche Bauart
  • vielseitig einsetzbare Anlage
  • blindstromkompensiert

Technische Daten*

Spulenmodul KE200 – 150 KE200 – 80 KE160 – 100
Aussenmasse B 450 450 450
(mm) H 300 300 300
T 305 305 305
Wirköffnung B 200 200 160
(mm) 150 80 100
T 260 260 260
Gewicht kg 28 34 34
Schutzgrad IP 31 31 31
Maximale Feldstärke² kA/m 80 110 120
Taktrate 1 Puls / 40 s
Entmagnetisierfrequenz Wird kundenspezifisch ausgelegt
Leistungsmodul DN150
Aussenmasse B 300
(mm) H 400
T 210
Anschluss VAC 1NPE 200 – 240
HZ 50 / 60
Gewicht kg 12
Schutzgrad IP 51
Spitzenstrom2 A 20
Interne Absicherung A 10

Spulenmodul

Leistungsmodul

DN150
Aussenmasse (mm) B × H × T 300 x 400 x 210 mm
Anschluss 1NPE 200 – 240 VAC, 50 / 60 Hz
Gewicht (kg) 12
Schutzgrad IP 41
Spitzenstrom2 20
Interne Absicherung (A) 10
Optional
  • Prozessüberwachung
  • Abschirmkammer
  • UL Approbiertes Material

1 Mitgelieferte Einlageplatte aus Kunststoff reduziert Höhe um 5 mm, herausnehmbar

2 Effektivwert um Faktor 1,41 tiefer

* Alle Angaben sind ohne Gewähr