MFC-Kompensationsspulen und MFC Leistungsmodul gerendert – zur Kompensation von Umgebungsmagnetfeldern
  • verbessert das Ergebnis der Entmagnetisierung von Bauteilen mit einem hohen Schlankheitsgrad wie Stangen, Drähten und Rohren
  • kompensiert zuverlässig externe konstante Störfelder, wie z. B. das Erdmagnetfeld, oder eine bestehende Dipolmagnetisierung
  • individuelle Einstellmöglichkeit des Kompensationsfelds über die Parameter Spannung, Strom und Windungszahl der Spulen
  • integrierte Schnittstelle für externe Freigabe, Überwachung und Stufenanwahl
  • Speicherung von vier verschiedenen Kompensationseinstellungen über Speichertasten
  • einfache Integration in bestehende Fördersysteme durch auftrennbare Spulenmodule

Niedrige Restmagnetismuswerte

durch exakte Kompensation von externen Magnetfeldern

Insbesondere bei Bauteilen mit hohem Schlankheitsgrad können konstante externe Magnetfelder, wie z. B. das Erdmagnetfeld, den Vorgang der Entmagnetisierung erheblich stören. Viele Entmagnetisiersysteme können den Einfluss externer Umgebungsfelder nicht kompensieren.

Die beiden Spulen des MFC-Systems eliminieren im Bereich des Entmagnetisiersystems störende Umgebungsfelder, um die gewünschten Resultate erreichen zu können.

Diese Kompensationsspulen sind im Zusammenspiel mit dem Stangenentmagnetisierer RE vorgesehen. Das durch die Umgebung induzierte Magnetfeld wird damit aktiv reduziert bis eliminiert.

Dank der speziell konzipierten Spulenmodule, die bei der Montage aufgetrennt werden können, eignet sich das System ideal zur Integration in die Fördereinrichtung von neuen und bestehenden Entmagnetisiersystemen. Vier unterschiedliche, über die Speichertasten bzw. die integrierte Schnittstelle anwählbare Einstellwerte erlauben es zudem, ein breites Teilespektrum abzudecken.

Technische Daten

Spulenmodul 225 250
Aussenmasse B 320 365
(mm) H 320 365
T 100 100
Wirköffnung D 225 250
(mm) T 44 44
Gewicht kg 4.5 5
Amperewindungen 4 mAW – 100 AW
Leistungsmodul MFC-5
Aussenmasse B 236
(mm) H 88
T 256
Anschluss 1NPE 200 – 240 VAC, 50 Hz
Gewicht kg 5
Schutzgrad IP 41
Spulenleistung max. 5 A / 30 VDC, kurzschlusssicher
Einschaltdauer 100% Einschaltdauer
Schnittstelle potentialfreie 24V-Schnittstelle über D-Sub Stecker

Anzeigeelemente

  • Siebensegmentanzeige für Spulenspannung und Spulenstrom
  • Statusanzeige für Stromversorgung, Alarm, Kabelbruch und
    Stromregelung aktiv
  • LED-Zustandsanzeige aller Schnittstellensignale

Einstellmöglichkeiten

  • Drehknopf zum Einstellen von Spulenstrom und Spannung
  • Polaritätswender für Umschaltung der Feldrichtung
  • 4 Speichertasten zum Speichern verschiedener Kompensationseinstellungen
  • Wicklungszahl der Kabel pro Spulen zwischen 1 und 5 wählbar
  • Lock- / Unlock-Taste

Lieferumfang

  • 2 Spulenmodule
  • Leistungsmodul
  • Kabelset für 2 Spulenmodule (Entmagnetisierungsanlage ist nicht Bestandteil des Lieferumfangs)

Optionen

  • Inbetriebnahme durch Maurer Magnetic vor Ort (empfohlen)
  • Montagewinkel für Einbau in Schaltschrank