Gerenderte Entmagnetisierspule Typ RE und Leistungsmodul DN1100.
  • Das spezielle Spulenmodul generiert sehr hohe Feldstärken im Dauerbetrieb
  • optimiert, um Stangen und Rohre zu entmagnetisieren
  • Die Entmagnetisierfrequenz wird auf die zu erwartenden Wandstärken der Teile und auf die Fördergeschwindigkeit werkseitig abgestimmt
  • Das Spulenmodul generiert auch bei hoher Entmagnetisierfrequenz eine hohe magnetische Feldstärke
  • Aus der forcierten Spulenkühlung resultiert eine hohe Entmagnetisierleistung bei 100 % Einschaltdauer
  • Mittels Pulsentmagnetisierung werden Feldstärken von über 190 kA/m erreicht
  • Die Spule ist in einem robusten metallischen Gussgehäuse untergebracht, welches die Streufelder weitgehend abschirmt

Maurer Magnetic

Magnetisch rein

Entmagnetisierer der Baureihe RE kombinieren neue Technologien und robustes Design mit einem Maximum an Leistung und Wirtschaftlichkeit. Gegenüber herkömmlichen Durchlaufsystemen, welche typischerweise 10–30 kA/m Feldstärke erzielen, erreichen die RE-Entmagnetisierspulen Werte von 60–90 kA/m. Dies entspricht einer bis zu 10 mal höheren Leistung. Die für den Dauereinsatz konzipierten Spulen eignen sich besonders, um grosse Mengen von Stangen bzw. Rohrmaterial effizient zu entmagnetisieren. Die Maurer Degaussing® Leistungsmodule erlauben ausserdem eine Pulsentmagnetisierung, welche Feldstärken von über 190 kA/m erreicht. Materialien von unterschiedlichstem Durchmesser können ohne Anpassungen von Prozessparametern und ohne Leistungsverlust erfolgreich entmagnetisiert werden.

Die Integration in automatisierte Produktionsanlagen ist durch standardmässig vorhandene Steuerungsschnittstellen einfach realisierbar.

Maurer Magnetic entwickelte im Jahr 2001 das zum Patent angemeldete Maurer Degaussing® Entmagnetisierverfahren. Durch langjährige Erfahrung und das erarbeitete Know-how wird unsere Technologie kontinuierlich weiterentwickelt und laufend mit neuen einschlägigen Patenten ergänzt. Unsere interne Fertigung erlaubt uns zusätzlich eine schnelle und ungehinderte Umsetzung von Kundenanforderungen sowie die Sicherstellung unserer Qualitätsansprüche.

Anwendungen

Kraftvolle Spulen für harten Industrieeinsatz

Entmagnetisierung einer Stange mit konstanter Geschwindigkeit mittels dem Entmagnetisierer Typ RE. Durchlaufentmagnetisierung ermöglicht konstante Produktion bei gleichbleibender Qualität.
Das Material wird während der Entmagnetisierung mit konstanter Geschwindigkeit durch die Spule gefördert. Der Entmagnetisierprozess erfolgt durch einen kontinuierlichen Materialfluss durch die Spule.
Entmagnetisierspule Typ RE mit einer Stange, nahezu gleichen Durchmessers wie die Spulenöffnung der Entmagnetisierspule RE. Die Entmagnetisierung ist selbst noch bei höchstem Füllgrad noch sehr zuverlässig und produktiv.
Effizient und konstant entmagnetisieren bei einem Füllgrad von bis zu 90 %.
Gerendertes Produkteportfolio von diversen Stangen und Rohrprofilen. Armierungseisen, L-Profile oder diverse Vierkant Profile können mit dem Entmagnetiserer RE effizient entmagnetisiert werden.
Speziell geeignet, um Stangen, Rohre, Profile oder auch Einzelteile zu entmagnetisieren. Der Entmagnetisierungsprozess am Stangenende wird mit abklingendem Maurer Degaussing® Puls beendet.

Für hohen Materialdurchsatz und Vollmaterial geeignet

Die Spulenmodule RE erlauben die Entmagnetisierung von Stangen oder Rohren mit Durchlaufgeschwindigkeiten von bis zu 3 m/s. Dank der forcierten Luftkühlung direkt im Inneren der Spule können sehr hohe magnetische Feldstärken erzeugt werden, ohne direkt zu überhitzen.

Beim Stoppen der Produktion mit noch in der Spule befindlichem Material ist die Abschaltsequenz aus dem Maurer Degaussing® Verfahren zu aktivieren, um ein sehr schnelles, überhitzen des Materials zu verhindern. Dies hat manuell oder über die integrierte Schnittstelle zu erfolgen.

Mit RE + DN entmagnetisieren bedeutet für Sie:

  • die Erfüllung von kundenseitigen Restmagnetismusgrenzwerten
  • entmagnetisieren grosser Materialmengen (Stangen- und Endlosmaterial)

Teilespektrum

  • Halbzeuge in grossen Mengen
  • Bauteile nach einer Rissprüfung (Wechsel- und Gleichstromrissprüfung)
  • Endlosproduktionen von Stangen und Rohren

Spitzentechnologie

Für optimale Entmagnetisierung

Leistungsmodul DN alleinstehend und die DN-Integrationsvariante für Entmagnetisierer der Maurer Magnetic.

Das Leistungsmodul beinhaltet die Leistungs-, Schnittstellen- und Kontrollelemente der Entmagnetisieranlage. Die Verbindungskabel zwischen dem Spulenmodul und dem Leistungsmodul sind steckbar. Das Leistungsteil ist standardmässig im Dauerbetrieb konfiguriert; Pulsbetrieb ist als Option erhältlich.

Leistungsmodul DN1100 – 1850

  • patentierte Pulsentmagnetisierung, die eine höchstmögliche Entmagnetisierung des Materials gewährleistet
  • einfache Anbindung in automatisierte Produktionsstrassen dank 24 V I/O-Schnittstelle
  • Schnittstelle für Auslösesensor für das autonome Ein- und Ausschalten standardmässig vorhanden
  • zwei Leistungsmodultypen erhältlich
  • Betriebszustandsleuchten
  • intuitive, sichere Bedienung
  • Entmagnetisierung im Pulsbetrieb
  • robuste, industrietaugliche Bauart
  • vielseitig einsetzbare Anlage

Das Leistungsmodul ist auch für eine Integration in bestehende Schaltschränke erhältlich. Bitte beachten Sie dafür die Broschüre «DN-Integration».

Technische Daten*

Spulenmodul RE50 RE110 RE220 RE300
Aussenmasse1 B 415 525 645 725
(mm) H 310 445 550 625
T 325 415 535 615
Wirköffnung D 50 110 220 300
(mm) T 200 200 200 200
Gewicht kg 63 88 122 153
Schutzgrad IP 50 50 50 50
Maximale Feldstärke2,3 kA/m 86 91 69 60
Einschaltdauer S1, 100%
Entmagnetisierfrequenz Hz Wird kundenspezifisch ausgelegt
Leistungsmodul DN1100 DN1850
Aussenmasse B 600 600
(mm) H 600 600
T 350 350
Anschluss VAC 3PE 380 – 480
Hz 50 / 60
Gewicht kg 45 50
Schutzgrad IP 51 51
Spitzenstrom3,4 A 35 53
Interne Absicherung A 20 20
Eignung für Automation Ja Ja

Spulenmodul

Leistungsmodul

Optionen
  • Standsockel
  • Prozessüberwachung
  • Sicherheitsfunktion STO (Safe Torque Off)
  • Leistungsanwahl (3-Stufen)
  • Abschirmkammer
  • Leistungsmodul als Integrationsvariante
  • Feldbuskoppler WAGO oder Beckhoff
  • Feldkompensation5
  • Pulsbetrieb
  • UL Approbiertes Material

1 Näherungswerte

2 Im Pulsbetrieb können höhere Feldstärken erzeugt werden

3 Effektivwert um Faktor 1,41 tiefer

4 Im Pulsbetrieb um Faktor 1.5 höher

5 Zum Ausgleichen von statischen Feldern(z.B. Erdmagnetfeld)

* Alle Angaben sind ohne Gewähr